Philosophie

Unterschiedliche Zielgruppen benötigen unterschiedliche Ansprachen. In meinen 25 Jahren Berufserfahrung habe ich gelernt, meinen jederzeit frischen und unvoreingenommenen Blick zu behalten und meinen Kunden immer die beste Lösung zu liefern. Ich schaue mir an, was Sie benötigen und verbinde jeden Ihrer Marketing-Kanäle mit einem stimmigen Corporate Design. Für mich gehören Konzeption und Finalisierung ebenso zum Geschäft wie das schöne Design.

Natürlich: Ein Quereinsteiger kann oft etwas sehr gut – aber nur das, was er eben macht. Was aber, wenn er mit einer neuen Zielgruppe, einem anderen Marketing-Kanal oder einer neuen Branche konfrontiert wird? In diesen Situationen hilft nur eine fundierte Ausbildung, viel Erfahrung und Flexibilität. Als gelernte Kommunikations-Designerin kann ich Ihnen genau das bieten. Grafikdesign ist längst viel mehr als hübsche Bilder und schicke Layouts. Sie wissen ja: Manche Werbemaßnahmen sollen einfach nur verkaufen, andere Ihre Kompetenz und Reputation darstellen. Nur in den seltensten Fällen geht es darum, mit Ihrer Kampagne Design-Preise zu gewinnen.

 

Folgende Schritte sind notwendig, damit Ihr Grafikdesign den hohen Ansprüchen in der Online- und der Offline-Welt gerecht wird:

Analyse und Problemerfassung

// Produkt- und Marktanalyse
Welche Produkte/Dienstleistungen dieser Branche existieren schon auf dem Markt?
// Konkurrenzsituation
Welche Anbieter gibt es? Wie sehen deren Werbemaßnahmen aus?
// Zieldefinition
Wie sieht unsere Zielgruppe aus?
//
Bestandsaufnahme der aktuellen Werbemitteln
Was liegt uns vor? Soll es modifiziert oder neu erstellt werden?

 

Detailliertes Briefing und Kostenkalkulation

  • Welchen Umfang hat der Auftrag?
  • Wie sieht das Zeitfenster aus?
  • Brauchen wir weitere Dienstleister (Druckereien, Programmierer, Werbemittelproduzenten, Texter, Suchmaschinenoptimierer)?

 

Erarbeitung von Lösungsvarianten

  • Wie möchten Sie nach außen hin auftreten? Seriös? Klassisch? Innovativ? Ungewöhnlich? Verspielt? etc.
  • Gibt es bevorzugte Schriften oder Farben?
  • Gibt es eine bevorzugte Designrichtung?
  • Was stört sie an Ihrem aktuellen Werbeauftritt? Was funktioniert Ihrer Meinung nach nicht? Und: Was funktioniert gut?

 

Optimierung

  • Erste Ideen werden präsentiert
  • Besprechung der Designvorschläge

 

Ausarbeitung und Realisierung

  • Ausarbeitung des favorisierten Layouts
  • Korrekturphasen

 

Produktion

  • Liegen Produktblätter/Mediadaten vor?
  • Freigabe zur Reinzeichnung des finales Layouts
  • Lieferung druckfähiger oder programmierbarer Daten

 

im Überblick

 

Der Design-Prozess

 

Übrigens: Wenn Grafikdesign mehr sein soll als bunte Bilder und ansprechendes Layout, muss die Chemie zwischen Kunden und Designer stimmen. Ich biete Ihnen ein jederzeit offenes Ohr und sage Ihnen meine ehrliche Meinung. Und ich erwarte von Ihnen das Gleiche. Nur in gegenseitigem Respekt und ohne unnötigen Druck können wir gemeinsam die beste Lösung entwickeln. Gute Zusammenarbeit und ein fairer Deal gehören für mich genauso zu einem erfolgreichen Projekt wie Pünktlichkeit und klare Vorgaben.

Vielleicht bin ich nicht die billigste Wahl – aber ich bin niemals zu teuer. Ich orientiere mich am Vergütungstarifvertrag der Allianz Deutscher Grafiker (ADG).